Daran erkennst du eine seriöse SEO Agentur

Preisfrage: Woran erkennt man eine wirklich seriöse SEO Agentur?

Um diese einfache Frage zu beantworten, habe ich einen ganzen Artikel für dich verfasst. Denn um ehrlich zu sein, kann es ein wenig schwierig sein, diese Frage in nur einem Satz zu beantworten ohne dabei etwas Elementares auszulassen.

Für viele Unternehmen ist SEO immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Dennoch sind sie für den zukünftigen und nachhaltigen Erfolg ihrer Firma darauf angewiesen. 

Diese Punkte erwarten dich im Artikel:

  • die 4 größten Fehler bei der Auswahl 
  • 5 Tipps um eine seriöse Agentur zu finden
  • eine praktische Checkliste 

Kommen wir am besten direkt zum ersten Punkt, um deine wertvolle Zeit nicht zu vergeuden.

Die 4 größten Fehler bei der Auswahl einer seriösen SEO Agentur

Das Problem ist klar. 

Wenn du absolut nichts mit professioneller Suchmaschinenoptimierung am Hut hast, wirst du es schwer haben, die weißen von den schwarzen Schafen zu unterscheiden. 

Damit wären wir auch schon bei Fehler Nummer 1 angekommen.

Fehler #1: Selber völlig unwissend sein

Solltest du kurz vor der wichtigen Entscheidung stehen, einen geeigneten SEO Dienstleister für dein Unternehmen zu beauftragen, würde ich dir dringend empfehlen, dir ein wenig Grundwissen anzueignen.

Es würde schon reichen, dir online ein paar Blogartikel durchzulesen. Allein dabei lernst du schon so manchen Kniff und musst dich nicht mehr über den Tisch ziehen lassen.

gif zu über den Tisch ziehen lassen
via GIPHY

Risiko kommt bekanntlich von Unwissenheit. 

Ohne jede Form von Fachwissen, bist du für schwarze Schafe im SEO jedoch leichte Beute. Und du merkst es dann noch nicht einmal.

Fehler #2: Mit nur einem einzigen Anbieter Kontakt aufnehmen

Woher willst du wissen, ob eine SEO Agentur seriös ist, wenn du mit nur einer einzigen davon gesprochen hast?

Das kannst du nicht! 

Wenn du bei dir zuhause einen größeren Umbau planst, holst du dir schließlich auch Angebote von mehreren Handwerkern ein. Warum solltest du bei der Auswahl einer professionellen SEO Agentur nicht auch so vorgehen?

Dieser Punkt knüpft eigentlich am ersten Fehler an, da man unwissend bleibt, wenn man sich mit nur einem einzigen Anbieter austauscht.

Fehler #3: Das Ranking der Agentur als wichtigsten Indikator nehmen

Ja, es stimmt. Eine SEO Agentur, die ihr Handwerk versteht, sollte auch im Google Ranking möglichst weit oben stehen.

Leider kann man das so pauschal aber nicht sagen. Denn was wäre dann mit den Agenturen, die – aufgrund ihrer Fähigkeiten –  permanent ausgebucht sind und darum gar nicht zur Verbesserung ihres eigenen Rankings kommen?

Suchergebnisse zum Begriff SEO Agentur Wien

Oder einer Ein-Mann-Armee.

Ein Freelancer, welcher neben seiner Tätigkeit für seine Kunden, noch nicht mit großen Agenturen mithalten kann. Solltest du selbst nur einen Freiberuflichen brauchen, wird es schwierig für dich, so einen zu finden. Da unter den Top-Positionen nur die stärkeren Agenturen zu finden sind.

Das soll natürlich nicht bedeuten, dass SEO Agenturen nicht unter den ersten Ergebnissen bei Google sein sollten. Ganz und gar nicht. 

Ich will dir lediglich raten, dass du mehr Faktoren für deine Entscheidung in Betracht ziehen solltest.

Fehler #4: Auf falsche Versprechungen hereinfallen

Kurz und knapp: Wer dir verspricht, dich auf Position 1 zu bringen, hat keine Ahnung von SEO!

Außerdem haben solch astronomischen Versprechungen nichts mit seriösen Anbietern zu tun. Es handelt sich dabei wohl eher um Scharlatane, die an deiner Unwissenheit verdienen wollen. 

gif über scharlatane im seo
via GIPHY

Ich glaube, ich will gar nicht wissen, wie viele unschuldige Unternehmen sich schon auf diese falschen Versprechungen verlassen haben und dabei auf die Schnauze gefallen sind. Am Ende behaupten sie dann noch, dass SEO nur Blödsinn sei und niemandem etwas bringt.

Wenn du die genannten 4 Fehler bei deiner Suche nach einer seriösen SEO Agentur vermeidest, wirst du es definitiv leicht haben, fündig zu werden. Besonders die Vermeidung von Fehler Nummer 1 kann ich dir wärmstens an Herz legen.

5 Tipps um eine seriöse SEO Agentur zu finden

Die folgenden Tipps sind Empfehlungen und keine Pflichtpunkte. Du kannst selbstverständlich selber entscheiden, was du davon umsetzen möchtest und was du nicht so prickelnd findest.

1. Tipp: Stelle die richtigen Fragen

“Having the right answer is smart. Having the right question is genius!”

Getreu diesem Motto kannst du bei deinem Gespräch mit SEO Anbietern vorgehen. Es ist einfach, die korrekte Antwort auf eine schlechte Frage zu geben. Aber sehr viel schwieriger ist es, die richtige Antwort auf eine verdammt gute Frage zu finden.

Hier sind ein paar Fragen, die du einem SEO Dienstleister stellen kannst, um ihn zu testen:

  • “Wie viel Prozent würden Sie OnPage- und wie viel Prozent OffPage-Optimierung machen?”
    (Antwort: OnPage-Optimierung ist bei SEO meist nur ein sehr kleiner Teil. Das meiste Gewicht fällt in die OffPage-Optimierung)
  • “Was wären die ersten Schritte bei meiner Webseite? “
    (Nach dem zweiten bzw. dritten Gespräch, sollte die Agentur schon eine relativ genaue Vorstellung der weiteren Vorgehensweise haben)
  • “Können Sie mir garantieren, auf Platz 1 für mein Keyword zu ranken?”
    (Antwort: Nein, leider nicht. Wir können nur versprechen, wie wir vorgehen werden. Das Ranking bei Google befindet sich außerhalb der Kontrolle jeder Agentur.)
  • “Können Sie mir erklären, nach welchen Kriterien eine Suchmaschine die Webseiten rankt?”
    (Wer hier nervös wird und zu stottern beginnt, ist womöglich der falsche Dienstleister für dich.)

Sei nicht schüchtern und bohre ruhig etwas nach, wenn du mit einer Antwort nicht ganz zufrieden bist. Je ausführlicher die SEO Agentur deine Fragen beantwortet, desto seriöser und professioneller geht sie vor.

2. Tipp: Verzichte auf Billiganbieter

Wenn dir nachhaltiges SEO wirklich am Herzen liegt, musst du auf Billiganbieter verzichten.

Ich weiß, wir sind im Grunde alle auf der Suche nach dem besten Deal. Aber hier kann dir das verdammt schnell zum Verhängnis werden, was im Endeffekt wieder ein schlechter Deal für dich wäre.

ergebnis seo billiganbieter

In diesem Fall muss leider gesagt werden “Was nichts kostet, ist auch meistens nichts wert!”

Professionelle SEO Agenturen haben nun mal ihren Preis und sind in den meisten Fällen auch jeden Cent wert.

Wenn du dir das zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht leisten kannst oder willst, lass es erstmal bleiben. Oder du tauchst selbst tief in die Materie ein und setzt die ersten SEO Schritte selber um.

3. Tipp: Hör dich um und frage nach Empfehlungen

Vielleicht kennst du ja bereits jemanden, der schon Hilfe von einer SEO Agentur in Anspruch genommen hat.

Für die meisten Menschen sind Empfehlungen aus dem persönlichen Umfeld die vertrauenswürdigste Quelle, um neue Ausgaben zu tätigen. Das liegt daran, dass die jeweilige Person schon echte Erfahrungswerte hat und zudem in deinem Interesse handelt.

Somit schlägst du gleich zwei Fliegen mit nur einer Klappe.

Du weißt, welche Agentur gut bzw. schlecht arbeitet und bekommst eine Empfehlung von einem Menschen, dem du bereits vertraust.

Dieser Punkt ist so simpel, dass er gerne übersehen wird.

Aber was machen, wenn in deinem Umfeld noch niemand etwas mit seriösen SEO Agenturen zu tun hatte?

In dem Fall kannst du auf Facebook oder Linkedin springen und dort nach Empfehlungen fragen. Wozu gibt es denn schließlich soziale Netzwerke?

4. Tipp: Persönliche Gespräche mit MINDESTENS 3 Dienstleistern

Dieser Tipp ist gewissermaßen der Umkehrschluss aus dem oben genannten Fehler #2.

Ich kann dir nicht oft genug empfehlen, persönlichen Kontakt mit 3 oder mehr SEO Agenturen aufzunehmen. Wenn du Zeit hast, dürfen es gerne auch mehr sein.

Nur im persönlichen Gespräch lernst du Menschen erst richtig kennen und kannst eine qualifizierte Entscheidung für dich treffen.

Sollten zu große Distanzen zwischen einem Anbieter und dir liegen, schlage gerne ein Video-Telefonat vor, um deinen zukünftigen Partner zu Gesicht zu bekommen. 

Die Chemie muss schlussendlich auch stimmen. Da SEO eine sehr langfristige Angelegenheit ist, darf der zwischenmenschliche Faktor nicht zu kurz kommen.

5. Tipp: Auf Beratungsbasis arbeiten

Unter Umständen, ist SEO für dein Unternehmen noch nicht das richtige. Es ist nichts daran auszusetzen, das Thema Suchmaschinenoptimierung erstmal beiseite zu schieben und sich auf andere Kanäle zu fokussieren (schneide ich mir gerade ins eigene Fleisch?). 

Wenn du nur ein wenig Suchmaschinenoptimierung nebenbei betreiben möchtest, ist wahrscheinlich eine Zusammenarbeit auf Beratungsbasis die ideale Lösung für dich.

Auf diese Weise kannst du auch gleich das Wasser testen und prüfen, ob der jeweilige Berater seriös vorgeht oder eben nicht. Du minimierst das Risiko um ein Vielfaches und lernst gleichzeitig etwas Neues dazu.

Pro-Tipp: Eine weitere Lösung könnte darin bestehen, dass du einen Mitarbeiter für SEO Tätigkeiten einstellst. Dieser neue Mitarbeiter wird dann von einem erfahrenen Experten gecoacht. Irgendwann hast du dann einen sehr fähigen Mitarbeiter, welcher dir um einiges billiger kommt, als eine externe Agentur.

Checkliste: Seriöse SEO Agentur finden

Zugegeben, das sind schon relativ viel Informationen. Da kann es schwierig werden, den Überblick zu behalten.

Damit du trotzdem alles im Auge behältst, gibt es hier eine praktische Checkliste, die dir beim Finden einer seriösen SEO Agentur helfen wird:

  • Selbst ein wenig zu SEO lesen und informieren
  • Im persönlichen Umfeld nach Erfahrungen / Empfehlungen fragen
  • Auf Google suchen und Bewertungen prüfen
  • Auf Billiganbieter verzichten
  • Kontakt mit mindestens 3 Agenturen aufnehmen
  • Im Gespräch die richtigen Fragen stellen
  • Strategie und genaues Vorgehen besprechen
  • Erstmal nur testweise zusammenarbeiten (eventuell auf Beratungsbasis)

Wie du siehst, sind es nicht allzu viele Dinge, die du zu beachten hast.

Und sobald du einmal einen verlässlichen Partner an deiner Seite hast, musst du dir um den ganzen Prozess auch keine Sorgen mehr machen.

Fazit

Zum Abschluss muss ich noch einmal betonen, wie wichtig es ist, sich selbst im Vorfeld zu informieren. Nur so verhinderst du, von Blendern über den Tisch gezogen zu werden.

Am besten du hältst dich an die praktische Checkliste. Damit hast du die wichtigsten Schritte gleich abgehakt und musst dir keine Sorgen mehr darum machen, ob du etwas vergessen hast.

Ansonsten bleibt nur noch zu sagen, dass sich dieser Prozess leider Gottes nicht von alleine regelt. 

Darum mache jetzt gleich den ersten Schritt und lies noch ein paar weitere Artikel zum Thema Suchmaschinenoptimierung. Entweder direkt hier auf meiner Seite oder auf Webseiten von anderen SEO Dienstleistern.

Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar