Red Flags bei SEO Dienstleistern ūüö©

Wir haben auf diesem Blog bereits ausf√ľhrlich dar√ľber gesprochen, wie man eine seri√∂se SEO Agentur erkennt. 

Deswegen ist es h√∂chste Zeit auch mal die andere Seite der Medaille anzusehen und explizit √ľber Red Flags, also Warnzeichen bei SEO Dienstleistern zu sprechen. 

Damit du nicht auf zwielichtige SEO Anbieter reinfällst, erklären wir dir…

  • worauf du gleich im Erstgespr√§ch achten solltest 
  • bei welchen No-Gos du eine eventuelle Zusammenarbeit sofort absagen solltest
  • was du von guten SEO Anbietern im Vergleich dazu erwarten kannst  
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5 Warnhinweise bei der Suche nach SEO Dienstleistern 

Leider gibt es in jeder Branche schwarze Schafe, die falsche Versprechungen machen und dir schlussendlich nur Zeit und Geld rauben. 

Egal ob du auf der Suche nach einer SEO Agentur oder einem Freiberufler bist, bei den folgenden Szenarien sollten deine Alarmglocken l√§uten und du solltest eine Zusammenarbeit nochmals √ľberdenken. 

Lang bindende Vertr√§ge 

Nat√ľrlich braucht es f√ľr eine seri√∂se Zusammenarbeit mit SEO Dienstleistern Vertr√§ge. Dabei ist Bindung keine Seltenheit. 

Du solltest allerdings auf die Dauer der Bindung achten. Wenn der Vertrag mit einer SEO Agentur ein Jahr bindend ist, ist das ganz normal. Allerdings gibt es auch Agenturen, die mehrj√§hrige Bindung von dir verlangen. 

Hier sei bitte vorsichtig! 

Eine gute SEO Agentur wird dich nicht sofort zu 5-jähriger Bindung animieren wollen. Denn wenn die Zusammenarbeit passt, werden die Verträge sowieso jährlich verlängert.

Zus√§tzlich solltest du auf die K√ľndigungsfrist achten. Um dich zu l√§ngerer Zusammenarbeit zu verpflichten, legen manche Dienstleister eine K√ľndigungsfrist von 9-12 Monaten fest.

Das ist schlichtweg zu lang und somit inakzeptabel. Wer mit dir zusammenarbeiten m√∂chte, sollte keine utopisch langen Fristen erzwingen wollen. Gute Agenturen geben ihren Kunden immer die M√∂glichkeit, jederzeit aus einem Arbeitsverh√§ltnis aussteigen zu k√∂nnen. 

Keine Transparenz bei Preisen 

Auch wenn viele nach wie vor nicht gerne √ľber Geld sprechen, sollte man, wenn es um die Kosten geht, alle Karten auf den Tisch legen. 

Sowieso solltest du dir, bevor du dich f√ľr eine Agentur entscheidest, verschiedene Angebote von diversen SEO Anbietern einholen. Wer hier nicht mit offenen Karten spielt, wirkt fragw√ľrdig und unseri√∂s. 

Du solltest immer schon vor der Vertragsunterzeichnung genau wissen, worauf du dich (preislich) einl√§sst. 

Du darfst dir hier keine Pauschalpreise erwarten, da jede Agentur andere Leistungen anbietet. SEO besteht aus verschiedenen Disziplinen, wie beispielsweise technische SEO, Linkbuilding oder Copywriting

Nicht alle SEO Berater bieten denselben Service und nicht jeder Service verlangt den gleichen Aufwand. Deswegen solltest du einen √úberblick √ľber die Leistungen inklusive Preise und Richtwerte erhalten. 

Möchtest du langfristig mehr Inbound-Anfragen generieren?
Dann sieh dir hier unser kostenloses Whitepaper an (keine Eingabe von Kontaktdaten nötig)!

Keine oder schlechte Reportings (auf Anfrage) 

Auch wenn zu Beginn der Zusammenarbeit keine  genauen Zeitpunkte f√ľr Reportings festgelegt wurden, solltest du bei einer seri√∂sen Agentur auf Anfrage stets entsprechende Berichte erhalten. 

Immerhin m√∂chtest du auf dem Laufenden gehalten werden, um zu sehen, wof√ľr du bezahlst und inwiefern die Ma√ünahmen der SEO Beratung bereits Wirkung zeigen. 

Im Idealfall solltest du etwa einmal pro Quartal ein umfangreiches Reporting erhalten, welches bei Bedarf auch detailliert mit dir besprochen wird. 

Wichtig ist auch, dass die Dinge dabei unverbl√ľmt und direkt angesprochen werden. Es ist ganz normal, dass nicht alle Ma√ünahmen sofort funktionieren. Allerdings ist es wichtig, das zu verstehen und neue L√∂sungsans√§tze zu finden. Eine gute Agentur versteht es, dir nichts zu verheimlichen und L√∂sungen f√ľr Probleme vorzuschlagen. 

Silodenken 

Wer SEO als komplett isolierte Disziplin betrachtet, wird auch nicht die richtigen Ma√ünahmen setzen. 

SEO betrifft mehr als nur Keyword Recherche und Rankings in der Suchmaschine. Gute SEO Agenturen sehen SEO im Kontext der Website und dar√ľber hinaus im Kontext des unternehmensweiten Marketings. 

Schlie√ülich sollen die SEO Ma√ünahmen Hand in Hand mit allen anderen Marketingaktivit√§ten gehen, damit sich diese im besten Fall gegenseitig befeuern. SEO sollte nicht als Selbstzweck gesehen werden, sondern als eine Ma√ünahme von vielen. 

Nur so kann der Fokus auf den richtigen Dingen, n√§mlich ROI und Gewinnf√∂rderung liegen. 

Antworten ohne Fragen 

Stell dir vor, du hast ein Erstgespr√§ch mit einem SEO Anbieter und dieser wei√ü vermeintlicherweise sofort alle L√∂sungen f√ľr deine Schwierigkeiten, ohne dich richtig zu Wort kommen zu lassen. 

Er hat sozusagen Antworten ohne Fragen zu stellen. Das klingt nach sehr pauschalem Vorgehen und wirkt so, als w√ľrde sich dieser Dienstleister keine M√ľhe machen, deine Situation oder dein Gesch√§ft zu verstehen. 

Ohne deine Zielgruppe zu kennen und die Konkurrenz zu erkennen, ist es faktisch nicht m√∂glich, sinnvolle Ma√ünahmen bereitzustellen. Im Erstgespr√§ch sollten dir mindestens folgende Fragen gestellt werden: 

  • Wie sieht deine Zielgruppe aus? 
  • Wie geht deine Zielgruppe im digitalen Bereich vor? 
  • Wer sind deine gr√∂√üten Konkurrenten am Markt und auch in der Suchmaschine? 
  • Wie viel Website Traffic kannst du bereits verzeichnen? 
  • Wie sieht dein Angebot aus? 
  • Wie viel Content ist bereits vorhanden? 
  • Was erwartest du dir von SEO? 
  • Was sind deine Ziele damit? 

Vorsicht bei der Wahl der SEO Agentur 

Nun kennst du unsere 5 absoluten No-Gos bei SEO Consultants. Egal ob du mit einer Agentur oder einem SEO Freelancer zusammenarbeiten möchtest, solltest du diese 5 Punkte im Hinterkopf behalten.

Denn wer ehrlich und gut arbeitet, hat es gar nicht notwendig, mit lang bindenden Vertr√§gen, unvollst√§ndigen Reportings, intransparenter Preisgestaltung oder anderen zwielichtigen Methoden zu arbeiten. 

Wir achten bei unseren Interessenten stets darauf, dass sie im Erstgespr√§ch gen√ľgend M√∂glichkeiten erhalten, uns alle ihre Anliegen offenzulegen. Dar√ľber hinaus werden alle Informationen zu den Kosten und Leistungen bereitgestellt. 

Au√üerdem arbeiten wir ohne Bindung in unseren Vertr√§gen. Unsere Kunden k√∂nnen die Zusammenarbeit stets k√ľndigen, was zufriedene aber Kunden nat√ľrlich nicht machen werden.

Wie immer hoffen wir, dass dir dieser Beitrag weitergeholfen hat. Falls du diese Arbeit trotzdem lieber den Profis √ľberlassen m√∂chtest, melde dich gerne bei uns. 

So k√∂nnen wir im pers√∂nlichen Gespr√§ch √ľber deine Strategie sprechen und die besten SEO-Ma√ünahmen f√ľr dich ermitteln. 

Schreibe einen Kommentar